Day Trading Demokonto
Day Trading Demokonto
 

DayTrading Demokonto

Woran erkennt man ein gutes Demokonto?

Im Rahmen dieser Website stellen wir euch nicht nur die besten, kostenlosen Daytrading Demokonten vor, sondern zeigen auch worauf man bei der Wahl eines Demokontos achten sollte. Denn leider sind nicht alle Demokonten zu empfehlen, da es sehr große, qualitative Unterschiede gibt!
Anhand der von uns vorgestellten Kriterien, könnt ich aber ganz einfach selbst beurteilen, ob ein Daytrading Demokonto etwas taugt, oder man lieber die Finger davon lassen sollte!

Das beste Daytrading Demokonto

Für alle, die einfach schnell ein authentisches Demokonto brauchen, um ihre Strategien zu testen, ohne dabei echtes Geld riskieren zu müssen, möchten wir an dieser Stelle gleich einmal zeigen, welches Daytrading Demokonto wir als das momentan beste erachten und warum das so ist:

Bei der Wahl eines Daytrading Demokontos ist vor Allem auf 3 Kriterien zu achten, die nur selten vereint zu finden sind:

1. Das Demokonto sollte wirklich auf Dauer kostenlos sein.
2. Es sollte die echten Live-Börsenkurse verwenden.
3. Die Gebühren des Brokers sollten im Demokonto berücksichtig werden.


Diese Punkte sind deswegen so wichtig, weil nur dadurch gewährleistet ist, dass ein wirklich authentisches Tradingerlebnis geboten wird und man so tatsächlich sagen kann, ob man mit der angewandten Strategie beim Handel mit echtem Geld Gewinn erzielt hätte. Mehr über diese Auswahlkriterien könnt ihr aber unter dem Menüpunkt So erkennt man gute Demokonten erfahren.

Das Daytrading Demokonto von Plus500 erfüllt all diese Voraussetzungen, ist einfach zu bedienen und stellt euch 20.000€ an Spielgeld zur Verfügung, die sich jederzeit erneut füllen lassen. Davon abgesehen ist es sofort, lediglich durch die Eingabe einer E-Mail-Adresse und eines Passworts (als Nutzerdaten), direkt über den Browser, nutzbar. Mit diesem Daytrading Demokonto könnt ihr wirklich nichts falsch machen.
Hier geht es direkt zum Daytrading Demokonto: Plus500

 

Jetzt das beste Daytrading Demokonto testen:

Daytrading mit echtem Geld

Natürlich besteht bei Plus500 auch die Möglichkeit auf den Handel mit echtem Geld zu wechseln. Davor solltet ihr euch aber genau über die Risiken des Daytradings bzw. CFD Tradings informieren, denn so schnell ihr Geld dabei gewinnen könnt, so schnell könnt ihr es natürlich auch verlieren.
Wer sich für den Wechsel vom Daytrading Demokonto auf das Echtgeldkonto bei Plus500 entscheidet, der hat nicht nur den Vorteil, dass er schon mit der Benutzeroberfläche vertraut ist, sondern dass Plus500 auch viele Boni zur Verfügung stellt, wodurch man mit dem Trading mit echtem Geld beginnen kann, ohne dass man schon selbst Geld eingezahlt hat.
So erhält man gleich einmal für die Bestätigung seiner Telefonnummer 25€ echten Geldes zur Verfügung gestellt. Bestätigt man seine Adresse bzw. seine Identität bekommt man 50€ noch oben drauf. Auf die erste Einzahlung gibt es ebenfalls einen Bonus von bis zu 30%. Und auch später erhält man immer wieder tolle Angebote!
Man soll eigentlich nicht sagen, dass ein CFD Broker für Anfänger geeignet ist, da Day Trading bzw. CFD Trading eigentlich nur von erfahrenen Tradern ausgeübt werden sollte. Dennoch ist Plus500 bestimmt jener Broker mit dem Beginner ihre größte Freude haben werden. Zum einen ist das dem Umstand der zahlreichen Boni zu verdanken, da man also nicht gleich zu Beginn sein eigenes Geld einsetzen muss, zum anderen hat Plus500 die besten uns bekannten Konditionen für eher kleines Budget. Das heißt die Mindesteinzahlung liegt gerade einmal bei 100€ und die einzigen Gebühren, die bei diesem Broker anfallen, sind Spreads, die wirklich sehr sehr günstig sind (EUR/USD: 0,8 Pips). Das zahlt sich vor allem aus, wenn euch eben nur ein kleines Budget von bis maximal 1.500€ zur Verfügung steht. Bei größeren Budgets sind dann andere CFD Broker günstiger, da diese dann z.B. einen Fixbetrag pro Order verrechnen, was bei größeren Budgets preislich besser ausfällt als die Spreads!

Daytrading: Demo vs. Real

Bei einem guten Daytrading Demokonto bemerkt man technisch keinen Unterschied zum Handel mit echtem Geld. Anders sieht es da aber schon mit dem psychologischen Aspekt aus. Zumeist verliert man beim Handel mit echtem Geld seine Unbeschwertheit, weil es ja tatsächlich auch etwas zu verlieren gibt. Wechselt ihr also vom Daytrading Demokonto auf ein Echtgeldkonto, dann sollte ihr eine fixe Strategie haben, die ihr ohne Wenn und Aber befolgt, denn Gier und Angst sind die beiden größten Feinde jedes Daytraders.


Mit diesem abschließenden Tipp wünschen wir euch alles Gute und viel Spaß beim Trading!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© daytrading-demokonto.com